Betreutes Wohnen

Wer älter wird, weiß Hilfe zu schätzen. Viele ältere Menschen glauben, ihre Freiheit aufgeben zu müssen, um in sicherer Umgebung wohnen zu können. Das Betreute Wohnen der Caritas bietet viele Vorteile, um sein Leben in Sicherheit und Selbstbestimmung zu genießen.
Der Grundgedanke ist, dass jeder in seinen "eigenen vier Wänden" lebt (unabhängig davon, ob als Wohneigentümer oder Mieter) und den Alltag mehr oder weniger alleine bzw. im Haus- oder Nachbarschaftsverbund organisiert. Durch eine Gestaltung oder Ausstattung der Wohnung, die den möglichen Bewegungseinschränkungen älterer Menschen Rechnung trägt (Barrierefreiheit), wird das eigenständige Wohnen gefördert.

Wir verbinden Sie gerne mit unserer offziellen Seite Betreutes Wohnen im Alter für Memmingen und den Altlandkreis.


Betreutes Wohnen zu Hause...

Mit dem Betreuten Wohnen zu Hause bietet Ihnen die Caritas Memmingen eine Alternative zu den bekannten Einrichtungen Altenheim und Betreutes Wohnen in speziellen Wohnanlagen.

Wir schaffen für Sie ein individuell an Ihre Bedürfnisse angepasstes, flexibles Netz aus Unterstützung und Hilfe. Auch wenn das Leben mühsamer wird: Sie verbringen Ihren Ruhestand in Ihrer gewohnten Umgebung in Sicherheit.

Wir möchten dem Bedürfnis vieler älterer Menschen, in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben, entgegen kommen. Dazu greifen wir auf alle unsere Dienste in der Caritas Sozialstation Memmingen und die unserer Kooperationspartner, wie z.B. dem Malteser Hilfsdienst, zurück. Gemeinsam bieten wir Ihnen eine reiche Palette von Hilfestellungen und Erleichterungen im Alltag an. Ob Sie spezielle Hilfen möchten, kleinere Hilfestellungen brauchen oder gerne jemanden hätten, der Sie regelmäßig besucht oder mit anderen Senioren in Kontakt bringt - mit unserer Erfahrung wird es uns gelingen Ihre Wünsche zu erfüllen.