Gemeindearbeit

Gemeindeorientierte Soziale Arbeit

Die Caritas versteht sich als Wesens- und Lebensäußerung der katholischen Kirche im Sinne des diakonischen Gedankens. Neben dem Aufbau von Dienstleistungsangeboten, die sich am Leitbild „wir unterstützen Menschen, damit ihr Leben gelingt“ orientieren, fördert die verbandliche Caritas den Auf- und Ausbau gemeindlicher Hilfs- und Solidaritätsstrukturen und unterstützt die Pfarrgemeinden. Dazu wurde eigens 2006 der Dienst „Gemeindeorientierte Soziale Arbeit“ durch unseren ehemaligen Caritasdirektor Prälat Peter C. Manz ins Leben gerufen.

 

Sie sind in Ihrer Gemeinde im Bereich der Caritas tätig und

  • würden sich gerne mit anderen über Ihren Dienst austauschen
  • möchten sich gerne Ihrer Motivation vergewissern
  • suchen eine biblische Fundierung sozialen Handelns und Bestärkung aus dem Glauben für Ihren Dienst
  • brauchen Unterstützung beim Aufbau eines Besuchsdienstes, Wohnviertelapostolates oder eines anderen sozialen Projektes
  • möchten sich gerne mehr Handwerkszeug für Ihren Dienst aneignen
    würden gerne Ihren Blick weiten für Not in Ihrer Gemeinde
  • wären dankbar für neue Impulse
  • und, und, und …?

 

Was wir Ihnen anbieten können:

  • Schulung und Begleitung von Besuchsdienstgruppen
  • Schulung und Begleitung von CaritassammlerInnen
  • Besinnungsabend/nachmittag für ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Gemeindecaritas
  • Impuls über die Wurzeln und die Bedeutung der Caritas in der Gemeinde im Sachausschuss, PGR oder Seelsorgeteam
  • Hilfe bei der Wahrnehmung sozialer Felder in Ihrer Gemeinde
  • Unterstützung bei sozialen Projekten in Ihrer Gemeinde
  • Liturgische Hilfen für den Caritassonntag